Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bei der ZAK

Kaiserslautern, 28.11.2019

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bei der ZAK
Gestern fand erstmalig das BNE-Netztwerktreffen Region Pfälzerwald bei der ZAK statt.
Neben der Vorstellung von neuen Entwicklungen zur BNE aus dem Pädagogischen Landesinstitut und dem Bildungsministerium durch die Fachberaterinnen stand im Mittelpunkt die Präsentation des Umwelterlebniszentrums Kapiteltal der ZAK unter dem Gesichtspunkt „Umweltbewusstsein schaffen und Handlungskompetenzen entwickeln“.
Vor dem Hintergrund der 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung wurde die Konzeption des Lernortes „Schüler werden Müll – und Klimaexperten“ diskutiert und analysiert. Die teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer waren beeindruckt, dass 11 der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung bereits realisiert werden.
Es bestand abschließend der Konsens, das bestehende Netzwerk auszubauen und gemeinsam dazu beizutragen, die globale Entwicklung sozial, ökologisch und wirtschaftlich nachhaltig zu gestalten.