ZAK –Fußballer verpassen Halbfinale nur knapp

Jedermannsturnier des ASV Waldleiningen
Kaiserslautern, 04.08.2016
ZAK-Team

Die neuformierte Fußballmannschaft der ZAK verpasste beim Jedermannsturnier des ASV Waldleiningen nach Neunmeterschießen äußerst unglücklich die Finalrunde. Trotzdem reichte es am Ende zu einem achtbaren fünften Platz und der Gewissheit, den späteren Turniersieger mit 5:1 bezwungen zu haben.

Nach der Vorrunde belegte das ZAK-Team gemeinsam mit den „Krummbolzern“ (das Team nannte sich tatsächlich so) und der „Familienbande“ punktgleich die ersten drei Plätze. Ein Neunmeterschießen musste über den Einzug ins Halbfinale entscheiden. Die beiden anderen Teams erwiesen sich dabei treffsicherer, so dass sich die ZAK-Kicker am Ende mit einem undankbaren dritten Platz in der Gruppe aus dem Turnier verabschieden mussten. Platz fünf in der Endabrechnung kann sich allerdings durchaus sehen lassen – und sollte bei weiteren Turnieren den nötigen Ansporn liefern. In der Zwischenzeit ordnete ZAK-Vorstand Jan Deubig mehrere Übungseinheiten an, in denen ausschließlich Neunmeterschießen geübt wird.