ZAK erobert Kino-Leinwand

Den roten Teppich suchte man vergebens – und doch verspürten die zahlreichen Mitarbeiter und Gäste der ZAK – Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern kurz vor der Aufführung so etwas wie Premierenfieber.
Kaiserslautern, 12. Mai 2018

Am Samstag wurde im Unionkino der  Kurzfilm „Das Universum in Ihrer Tonne“ uraufgeführt, ab Sonntag läuft der zweiminütige Streifen dann im Vorprogramm von Union- und Provinzkino mehrere Wochen lang auch öffentlich.

Für viele Menschen endet die Auseinandersetzung mit dem Thema Abfall spätestens an der Mülltonne oder - wie im Film dargestellt - an der Biotonne. Ein Junge entsorgt seine Bananenschale und löst damit ein hochkomplexes Verfahren aus. Entsorgung und Verwertung werden nicht wissenschaftlich erläutert, sondern im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch und tänzerisch in Szene gesetzt. Vor allem junge Menschen, die ihre Informationen über soziale Medien beziehen, sollen mit dem Film und einer besonderen Bildsprache verstärkt angesprochen werden.

Trotz der immer professioneller werdenden Abfallentsorgung bleibt es eine Aufgabe der ZAK, Verbraucher für die gewissenhafte Mülltrennung und die daraus entstehenden Folgen für die Umwelt zu sensibilisieren. Der hohe künstlerische Anspruch, den die ZAK gemeinsam mit dem Start-up FRANKLINFILM (http://franklinfilm.webflow.io/home) der Filmhochschule München realisiert hat, ist in jeder Sekunde des Kurzfilms spürbar. Auf professionelle Schauspieler wurde übrigens verzichtet. Nahezu alle Protagonisten des Films wurden aus dem Mitarbeiterstamm der ZAK rekrutiert.

Link zum Film: https://www.facebook.com/173730765996680/videos/1737344342968640/?hc_ref=ARSJRYEmUgLcva_Fyfry021U4bqwYJkQ1l_KSj7oMRuhKLHyfJ7GrzqR5xcFfvGS79M

YouTube-Link: https://www.youtube.com/watch?v=-V3GtJua0sY&feature=youtu.be